Alp Tritt

Die Panorama-Alp am Niederbauen

 

Valentin Stäheli

Als Bauernsohn und Naturliebhaber beschäftige ich mich seit meiner Jugendzeit damit, "z'Alp" zu gehen. Nun erfüllt sich mein Traum, indem ich auf dem Niederbauen die Gesamtverantwortung für die wunderschöne Alp Tritt übernehmen darf.

Innerhalb dieses Alpbetriebes kümmere ich mich um die Tiere. Das Melken der Kühe und die Pflege der Alpweiden gehören zu meinen Tagesaufgaben. Zudem helfe ich beim Käsen und bei der Bewirtung unserer Gäste im Alpbeizli.

 


 


Käthy Bättig

Ich bin diesen Frühling pensioniert worden. In den vergangenen Jahren habe ich mir überlegt, wie ich mich nach der Pensionierung sinnvoll beschäftigen kann. Dabei bin ich auf die offene Stelle als Zusennerin auf der Alp Tritt gestossen. Damit erfüllt sich für mich ein lang ersehnter Wunsch. Ich freue mich darauf, unsere Gäste mit Selbstgemachtem zu verwöhnen.

 

 














Marlène Suter

Ich bin ein ausgesprochener Naturmensch und bewege mich wann immer möglich in den Bergen. Zurzeit bin ich in einer beruflichen Veränderung. Aus diesem Grund bin ich sehr dankbar und glücklich, diesen Sommer als Sennerin auf der Alp Tritt zu verbringen. Ich habe die Verantwortung für sämtliche Milchprodukte und helfe auch gerne im Alpbeizli mit.